Ihr Firmenlogo

 

Telefon  0 27 61 / 13 17     
info@ergotherapie-olpe.com     

Ergotherapie - Was ist das eigentlich?

Pädiatrie    Neurologie    Orthopädie    Geriatrie    Psychiatrie

Als medizinisch-therapeutische Fachrichtung gehört die Ergotherapie zu den Heilberufen.Sie wird vom Arzt verordnet. Ergotherapie richtet sich an Menschen jeden Alters.

Ergotherapie hat zum Ziel, Menschen dabei zu helfen, eine durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verlorengegangene bzw. noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit wieder zu erreichen. Handlungsfähig im Alltagsleben zu sein bedeutet, dass der Mensch die Aufgaben, die er sich stellt bzw. die durch sein Leben und die Gesellschaft gestellt werden, für sich zufriedenstellend erfüllen kann.

Behandlungsziel ist das Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Alltags- und/oder Berufsleben. Daher steht die Einschränkung der Handlungsfähigkeit im Vordergrund, nicht die einzelnen Krankheitssymptome.

Nach einer differenzierten ergotherapeutischen Befunderhebung werden gemeinsam mit dem Klienten und/oder den Angehörigen die individuellen Ziele erarbeitet.

Ergotherapeuten strukturieren eigenverantwortlich den Prozess der Behandlung.
Ziele, Therapieplan und Methoden werden ständig dem Können des Klienten und der veränderten Situation angepasst.


 Anwendungsgebiete genau erklärt: