Ihr Firmenlogo

 

Telefon  0 27 61 / 13 17     
info@ergotherapie-olpe.com     

Behandlungskonzepte

Spiegeltherapie und Mentales Training

Die Spiegeltherapie macht sich die Funktion der sog. Spiegelneuronen zunutze.
Durch Spiegelung des intakten nicht betroffenen Körperteils entsteht der Eindruck,
die beeinträchtigte Extremität sei wieder intakt.

So werden für Bewegung zuständige Gebiete im Gehirn aktiviert
durch reine Vorstellung einer Bewegung,
ohne diese tatsächlich durchzuführen.

 

 

 

Wirkungsweise

Schlaganfall:

  • Senkung der erhöhten Muskelspannung
  • Neglect / Vernachlässigung der betroffenen Körperseite: Wahrnehmungstraining
  • Schmerzsyndrome nach Schlaganfall: schmerzfreiere Bewegung

 

Phantomschmerz nach Amputationen:

  • Reorganisation des Körperschemas

 

Complex Regional Pain Syndrome bzw. Morbus Sudeck:

  • Normalisierung des Zusammenspiels von Wahrnehmung und Bewegung auf Hirnebene
  • Reduzierung der Bewegungsangst
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung